traumhaftes Logo
Mo.-Fr.: 10-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
ohne Pausenzeiten
Neusser Str. 106 - 50670 Köln
0221-222 68 06
Produkte
Wir schließen!
letzter Tag: 25.11.2017
% Top Abverkaufs-Preise! %
runterscrollen

Unsere hochwertigen Produkte




Produkt im Vordergrund

Bei der Beratung stellen wir das Produkt in den Vordergrund. Wir möchten keine Ware verkaufen, weil diese gerade auf Lager ist. Wir versuchen dem Kunden näher zu bringen, das passende Produkt zu kaufen.

Durch jahrelange Erfahrung, detaillierte Marktkenntnis, permanente Weiterbildung und ein modernes Mess-System sind wir in der Lage, die richtigen Produkte für unseren Kunden heraus zu suchen.

XXLXXL & Schwergewicht

CaravanCaravan & Wohnmobil

BootBoot & Segelboot



Konkurrenzlos?

Qualität und Preis.

Außerdem wird die Bodyguard Matratze von nur einem Hersteller bzw. Händler angeboten und bewegt sich damit konkurrenzlos auf dem Markt (bezogen auf den Stiftung Warentest Hype. Der Hersteller bewirbt die Matratze mit bereits über 500.000 verkauften Matratzen). Bei Malie machen sich mehrere Händler gegenseitig Konkurrenz. Somit ist der Preis der Malie Winner kontinuierlich gesunken. Der Preis der Anti Kartell Matratze blieb die letzten Monate durchgehend bei 199,00 Euro, da es unserer Vermutung nach keine konkurrierenden Händler gibt.

Würde die Anti Kartell Matratze wie bei Malie in einem Hersteller - Händler Netz verkauft, dann ist davon auszugehen, dass der Preis der Bodyguard Matratze gesunken wäre.

Diese Betrachtungen beziehen nicht die veränderten Testbedingungen der Stiftung Warentest mit ein. Dies würde zu weit führen. Wir möchten nur zeigen, dass eine scheinbare Erhöhung um 54% mit den entsprechenden Gegebenheiten in Relation zu setzen ist, unabhängig davon, ob die Malie Winner heute überhaupt noch Testsieger werden würde.

Gäbe es mehrere Händler für den aktuellen Testsieger, so würde der Preis mit Sicherheit sinken und sich unter Umständen auf dem Niveau des Testsiegers aus 2006 bewegen und schon wäre die Preissteigerung wieder vollkommen relativiert.

Preissteigerungen sind nicht immer pauschal und einfach zu beurteilen. Die Betrachtung der Inflationsrate bleibt dabei noch vollkommen unberücksichtigt.