traumhaftes Logo
Mo.-Fr.: 10-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
ohne Pausenzeiten
Neusser Str. 106 - 50670 Köln
0221-222 68 06
Matratzenübersicht
Wir schließen!
letzter Tag: 25.11.2017
% Top Abverkaufs-Preise! %
% auf Ausstellungsbetten! %
runterscrollen

Große Matratzenauswahl zu fairen Preisen


Information Kaltschaum.

Kaltschaum-Matratzen werden in der Regel auf Wasserbasis geschäumt und aus einem Block in Form geschnitten.

Gute Schäume sind atmungsaktiv ("gecrasht") und passen sich hervorragend der Körperform an.

Kaltschaum läßt sich sehr gut verarbeiten und ermöglicht eine Vielzahl individueller Lösungen für den guten Schlaf.

Eigenschaften.

  • vergleichsweise leicht
  • atmungsaktiv
  • guter Feuchtigkeitstransport
  • gute Körperunterstützung
  • punktelastisch
  • langlebig
  • metallfrei

> Kaltschaum <


Information Tonnentaschenfederkern.

Unsere Tonnen-Taschenfederkern Matratzen bieten eine gute Körperunterstützung, sowie eine hohe Atmungsaktivität.

Im Inneren befinden sich verschiedene Metallfedern und sind Aussen mit Schäumen abgepolstert.

Es sollten nicht zu wenig und ebenso nicht zu viele Federn in einer Taschenfederkernmatratze sein.

Eigenschaften.

  • relativ schwer
  • atmungsaktiv
  • guter Feuchtigkeitstransport
  • gute Körperunterstützung
  • punktelastisch
  • langlebig

> Tonnentaschenfederkern <


Information Latex.

Sehr bekannt ist Latex, wenn er aus Kautschuk gefertigt wird.

Unsere Latex Matratzen sind keine (Kautschuk-)Naturprodukte und werden synthetisch hergestellt.

Synthetischer Latex ist sehr langlebig und geruchsneutraler im Vergleich zu einigen Naturlatex-Produkten.

Eigenschaften.

  • relativ schwer
  • gute Körperunterstützung
  • punktelastisch
  • langlebig
  • metallfrei

> Latexmatratzen <


Information Federkern.

Federkern ist der Klassiker und eine sehr einfache Matratzen-Variante.

Federkern paßt sich weniger dem Körper an, als beispielsweise Kaltschaum oder Latex.

Der Anspruch an den Lattenrost ist nicht hoch und kann somit in vielen Schlafumgebungen eingesetzt werden.

Eigenschaften.

  • flächenelastisch
  • eher große Federn
  • "einfacher" Lattenrost ist möglich

> Federkern <


Information Softschaum.

Softschaum oder auch viscoelastischer bzw. Gel-Schaum nimmt die Form der Körperkonturen an. Der eigene Körper wird der Formgeber der Schlafunterlage.

Da man sich auf Softschaum schwerer drehen kann, ist dies ein sehr spezieller Matratzentyp. Leider eignet sich ein "kranker" Körper oft nicht als Formgeber für eine Matratze.

Das Drehen und Wenden unseres Körpers sind während des Schlafes natürliche Grundbedürfnisse und werden bei diesem Matratzentyp eingeschränkt.

Eigenschaften.

  • kann atmungsaktiv sein
  • punktelastisch
  • langlebig
  • schränkt die Bewegungsfreiheit ein
  • wird oft als besonders warm empfunden
  • metallfrei

> Softschaum <


Alle Kaltschaum-Matratzen



Alle Tonnen-Taschenfederkern-Matratzen


Alle Latex-Matratzen


Alle Federkern-Matratzen


Alle Softschaum-Matratzen


Das Beispiel einer Metallfeder:

Je stärker jemand eine Feder belastet, umso stärker drückt die Feder dagegen. Eine leichte Person kann eine Feder nicht so stark zusammendrücken. Die Feder kann dann keinen starken Gegendruck ausüben. Eine schwere Person drückt die Feder unter Umständen so stark zusammen, dass diese maximalen Gegendruck erzeugt. Die schwere Person mag dann sagen: "Die Matratze ist aber sehr fest", die leichte Person findet unter Umständen die Matratze angenehm anschmiegsam.


Kein Tauschmarathon!

Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten ausführlich auf das richtige Bettsystem passend zu Ihren individuellen Bedürfnissen. Sie haben sich damit schon im Voraus gegen einen Umtausch- und Neukauf-Marathon entschieden. Wir belasten Sie nicht mit Härtegradangaben, die zu den größten Irrtümern beim Matratzenkauf gehören.